Bauen für die Zukunft.

Freitag, 4. März 2022 - Online via MS Teams.

Wie werden Baustellen nachhaltiger? Welche Anforderungen muss ein Monitoringsystem für Neigezüge erfüllen? Wie wird ein Grossprojekt wie «Zukunft Bahnhof Bern» konzipiert und was heisst es, im laufenden Betrieb an der Zukunft zu bauen?


Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die diesjährige Veranstaltung «Bauen für die Zukunft» im Rahmen des World Engineering Days. Tauchen Sie ein, gewinnen Sie spannende Einblicke in die Ingenieursdisziplinen, die SBB Grossbaustelle «Zukunft Bahnhof Bern» und lassen Sie sich inspirieren.


Der Anlass findet von 17.00 bis 19.00 Uhr auf Deutsch statt. Der Teilnahmelink wird Ihnen in der Anmeldebestätigung per E-Mail zugestellt.


Die Veranstaltung wird gemeinsam durch die Berner Fachhochschule, die SBB und den Verband Swiss Engineering organisiert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Programm.

17:00 - 17:10
Begrüssung und Vorstellung Swiss Engineering.

Frank Zeugin, Präsident Fachgruppe Mobility

17:10 - 18:00
Inputreferate der Berner Fachhochschule.

Christian Vögtli, «Emissionsfreie Baustellen: Projekte und Ausblick»

Prof. Dr. Axel Fuerst, Leiter Maschinentechnik BFH, «Onboard-Monitoring bei Neigezügen»

Guido Rindsfüser, CEO Emch+Berger Verkehrsplanung AG

18:00 - 19:00
Exklusiver Einblick in die Baustelle «Zukunft Bahnhof Bern».

Angela Disch, Gesamtprojektleiterin

Markus Ulrich, Gesamtprojektleiter

Hans-Peter Hostettler, Oberbauleiter

Anmeldung.